Show Less
Restricted access

Studien zur Passionskantate von Carl Philipp Emanuel Bach

Series:

Anette Nagel

Die Passionskantate zählt zu den unerforschtesten Werken Carl Philipp Emanuel Bachs: Weder das genaue Entstehungsdatum noch der -ort oder der Anlaß der Komposition sind bekannt. Die Arbeit widmet sich vorrangig der Untersuchung der Entstehungs- und Aufführungsgeschichte. Dabei wird deutlich, daß es sich bei der Passionskantate nicht - wie bislang angenommen - um ein Nebenprodukt der annähernd gleichzeitig entstandenen Matthäuspassion handelt, sondern daß das Werk als eine völlig eigenständige Komposition konzipiert worden ist, welche wie kaum eine andere einen Einblick in Bachs Komponier- und Redigiertätigkeit ermöglicht.
Aus dem Inhalt: Der historische Kontext: Bachs Übersiedlung nach Hamburg - Die Passionskantate - Hommage an Anna Amalia? - Zur Überarbeitungspraxis - Quellenbeschreibung und -bewertung.