Show Less
Restricted access

Der Alphabetisierungsverlauf im Preußen des 19. Jahrhunderts

Quantitative Explorationen aus bildungshistorischer Perspektive

Series:

Rainer Block

Diese Studie hat die Aufarbeitung der sozialen Determinanten von Alphabetisierungsprozessen im 19. Jh. zum Gegenstand. Insbesondere wird die Übertragbarkeit der im internationalen Alphabetisierungskurs als relevant erachteten Faktoren auf die bislang nur unzureichend erforschten preußischen Verhältnisse geprüft. Der gewählte geschichtstheoretische Ansatz der historischen Sozialforschung ermöglicht schließlich eine Gewichtung der Einflußfaktoren des preußischen Alphabetisierungsverlaufs. Dieser quantitativ orientierte Zugang historischer Bildungsforschung wurde erst möglich auf der Basis bislang unbearbeiteten Archivmaterials in Form von Rekrutenstatistiken aus der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts.
Aus dem Inhalt: Historische Alphabetisierungsforschung - Rekrutenstatistiken - Schulentwicklung - Industrialisierung - 'threshold-level-theory' - Lesekonjunkturen - Kulturelle Hegemonie - Lokal-regionaler Relativismus.