Show Less
Restricted access

Funktionale Sprachbeschreibung in der DDR zwischen 1960 und 1990

Beiträge zur Bilanz und Kritik der «Potsdamer Richtung»

Series:

Karl-Heinz Siehr, Horst Ehrhardt and Elisabeth Berner

Der Band vereint kritisch-bilanzierende Beiträge zur Geschichte der «Potsdamer Richtung» der germanistischen Sprachwissenschaft in der DDR. Akzentuiert werden theoretisch-methodische Entwicklungslinien dieses funktional und kommunikativ orientierten Forschungszusammenhangs sowie Momente seiner institutionellen Entwicklung. Dabei reicht das thematische Spektrum von Grammatik über Kommunikationslinguistik, Sprachgeschichte und Fachdidaktik bis hin zu Deutsch als Fremdsprache. Die Mehrzahl der Beiträge dokumentiert heutige Sichtweisen auf ein Stück erlebter, mitgestalteter und nun historischer Sprachwissenschaft.
Aus dem Inhalt: Äußere und innere Entwicklungsbedingungen der «Potsdamer Richtung» - Platz der funktionalen Sprachbeschreibung in der Linguistik der DDR - Wilhelm Schmidt - Semantikkonzeptionen - Funktionale Grammatik: Entwicklungslinien, Terminologie, Korpus, didaktische Applikation - Textbegriff und -klassifikation - Sprachkulturkonzept - Deutsch als Fremdsprache.