Show Less
Restricted access

Psychologische Aspekte der Arbeit an numerisch gesteuerten Werkzeugmaschinen

Series:

Markus Müller

Der Einsatz der Mikroelektronik hat auch Arbeitstätigkeiten in der Maschinenfabrik vollständig verändert. Programmierbare numerische Steuerungen von Werkzeugmaschinen übernehmen immer perfekter die an konventionellen Maschinen noch vom Arbeiter zu bewältigenden Steuerungsfunktionen und überlassen ihm «nur» noch Überwachungstätigkeiten. Die vorliegende Arbeit analysiert diesen objektiv feststellbaren Sachverhalt in psychologischer Hinsicht. Aspekte der Arbeitszufriedenheit und der psychischen Beanspruchung werden empirisch untersucht und konkrete Folgerungen für die Praxis daraus abgeleitet.
Aus dem Inhalt: Technische Entwicklung aus sozialwissenschaftlicher Sicht - Numerisch gesteuerte Werkzeugmaschinen - Tätigkeiten an NC-Maschinen - Arbeitszufriedenheit - Beanspruchung - Abschliessende Betrachtungen zur Arbeit an NC-Maschinen.