Show Less
Restricted access

Ethische und rechtliche Aspekte der ärztlichen Aufklärungspflicht

Series:

Helga Willinger

Dieses Buch behandelt sowohl ethische als auch rechtliche Fragen der ärztlichen Aufklärungspflicht, sowie das Spannungsverhältnis der beiden Aspekte. Dabei wird das Wesen der medizinischen Ethik im Kontext mit der ärztlichen Aufklärungspflicht erörtert. Diskutiert werden die Prinzipien von Paternalismus und Autonomie des Patienten, die Beziehung zwischen Arzt und Patient, die Problematik der «Wahrheit am Krankenbett» und des therapeutischen Privilegs. Ein weiterer Abschnitt befaßt sich mit dem Verhältnis von Recht und medizinischer Ethik, insbesondere mit den Gefahren der Verrechtlichung. Vor diesem Hintergrund erfolgt eine umfassende Darstellung von Rechtslage, Judikatur und Lehre zur ärztlichen Aufklärungspflicht.
Aus dem Inhalt: Medizinische Ethik - Verhältnis Arzt-Patient - Verhältnis Recht-medizinische Ethik - Gefahren der Verrechtlichung - Gesetzliche Bestimmungen zur Aufklärungspflicht - Judikatur zu Umfang, Form und Zeitpunkt der Aufklärung - Einwilligung des Patienten - Wahrheit am Krankenbett - Therapeutisches Privileg.