Show Less
Restricted access

EDV-gestützte Unternehmensführung auf der Basis von Kennzahlen

Die Erstellung eines Systemkonzeptes für die automobile Großserienfertigung

Series:

Heike Finster

Ziel der Arbeit ist, die Auswirkungen der flexibel automatisierten Fertigung auf das Controlling darzustellen. Die Ausführungen beschränken sich nicht auf die Erarbeitung allgemeingültiger Erkenntnisse, sondern die Anwendbarkeit der Erkenntnisse wird am konkreten Praxisfall überprüft. Da die flexibel automatisierte Fertigung insbesondere in der Automobilindustrie weit verbreitet ist, bietet sich die AUDI AG als repräsentatives Unternehmen der ausgewählten Branche für die Kooperation im Bereich der Erstellung eines Systemkonzeptes an. Ergebnis der Arbeit ist die Darstellung des Systemkonzeptes zur Unternehmenssteuerung in Form einer Demoversion des konstruierten Simulationsmodells unter Berücksichtigung der Herausforderung, die sich aufgrund der Besonderheiten der Automobilindustrie stellt. Die Demoversion erbringt den Nachweis, daß das entworfene Systemkonzept geeignet ist, dem Management aktuelle und relevante Informationen für seine Entscheidungen zur Verfügung zu stellen.
Aus dem Inhalt: Unternehmensführung und flexible Automatisierung - Auswirkungen der flexibel automatisierten Fertigung auf die Instrumente der Kosten- und Leistungsrechnung - Controllingprobleme in der Automobilindustrie - Aufbau eines Systemkonzeptes auf der Basis von Kennzahlen für einen Automobilhersteller.