Show Less
Restricted access

Politische Strategien Ibn Sacuds beim Aufbau des dritten saudischen Staates

Eine historische Studie unter besonderer Berücksichtigung deutschen Archivmaterials

Series:

Uwe Pfullmann

Die Schaffung des Königreiches Saudi-Arabien ist untrennbar mit dem Wirken Ibn Sacuds, des Staatsgründers, verbunden. Er kann für sich in Anspruch nehmen, einer der bedeutendsten arabischen Politiker unseres Jahrhunderts gewesen zu sein. Diese Studie untersucht das politische Wirken der historischen Persönlichkeit Ibn Sacuds beim Aufbau des dritten saudischen Staates. Die politische Biographie ermöglicht es, die tatsächliche politische Leistung Ibn Sacuds einzuschätzen sowie Grundzüge seines Machtinstrumentariums aufzuzeigen. Für den Zeitraum 1925 bis 1945 wurde zudem untersucht, inwieweit sich das deutsche Archivmaterial zum saudischen Staat von britischen und amerikanischen Archivalien unterscheidet. Zudem wird auf bestehende Widersprüche hingewiesen.
Aus dem Inhalt: Der erste und zweite saudische Staat - Die Wiedererrichtung der saudischen Macht - Das Zeitalter der saudischen Expansion 1912-1924 - Die ihwan-Aufstände 1927-1930 - Heiratspräferenzen bei den Al Sacud - Legitimierung der Macht.