Show Less
Restricted access

Deutschunterricht in den neuen Bundesländern seit 1990

Aspekte, Tendenzen, Probleme

Series:

Günther Rudolph and Jürgen Schäfer

In diesem Band werden einige Aspekte und Tendenzen beschrieben, die den Deutschunterricht in den neuen Bundesländern nach der Wende 1989/1990 charakterisieren. Er schließt sich etwa an Band 8 der «Beiträge zur Geschichte des Deutschunterrichts» an. Neben dem Sprach- und Literaturunterricht werden u.a. auch Fragen der Medienerziehung und der Projektarbeit beleuchtet. Dem Sorbischunterricht als einem Spezifikum in Sachsen und Brandenburg wird ebenfalls Raum gegeben. Die Autoren bemühen sich um eine differenzierte Darstellung und beziehen viele empirische Daten ein. So wird ein realistisches Bild gezeichnet. In den östlichen Bundesländern entwickelt sich eine Qualität des Deutschunterichts, die im Prozeß des Zusammenwachsens unserem vereinten Land gut zu Gesicht steht.
Aus dem Inhalt: Aspekte und Tendenzen des Deutschunterrichts in den neuen Bundesländern nach der Wende 1989/90 - Analysen zum Sprach- und Literaturunterricht, zur Medienerziehung und Projektarbeit sowie zum Sorbischunterricht als Spezifikum in Sachsen und Brandenburg - Das Wachsen einer neuen Qualität des Deutschunterrichts in den östlichen Bundesländern.