Show Less
Restricted access

Die Erfassung und Veränderung des Umweltbewußtseins

Eine Untersuchung zu verschiedenen Aspekten des Umweltbewußtseins und zur Einführung der Wertstofftrennung beim Hausmüll in zwei süddeutschen Kommunen

Series:

Joachim Schahn

Wirkt sich Umweltbewußtsein in allen Bereichen (z.B. Verkehr, Einkaufen) gleichartig aus? Wovon hängt es ab, ob jemand umweltbewußt ist? Beeinflußt die Wertstofftrennung bei der Müllabfuhr Mülltrennung und -vermeidung, oder sogar weitere Umweltbereiche? - Zur Klärung dieser Fragen wurden 776 bzw. 562 Personen aus zwei Kommunen mit einem umfangreichen Fragebogen befragt. Eine der Kommunen stellte zwischen beiden Erhebungen ihre Müllabfuhr auf Wertstofftrennung um. Die Ergebnisse: Nur die Mülltrennung verbesserte sich, die Vermeidung nur wenig und andere Bereiche gar nicht. Manche Facetten des Umweltbewußtseins hingen enger zusammen als andere. Sparsame Personen sowie solche, die Umweltprobleme als dringend und sich selbst für eine Lösung als verantwortlich ansahen, waren besonders umweltbewußt.
Aus dem Inhalt: Zur Struktur des Umweltbewußtseins: Versuch einer erweiterten Replikation - Die Einführung der getrennten Müllsammlung und das Umweltbewußtsein - Prädikatoren von Umwelt- und «Müll»-Bewußtsein.