Show Less
Restricted access

Generäle in der Politik

Politische Kultur, Streitkräftekultur und das Verhalten militärischer Eliten im politischen Raum: China - Japan - Thailand

Series:

Peter Kreuzer

Militärische Eliten streben nach Einfluß auf die Politik, üben Druck aus, ersetzen widerspenstige durch gehorsame Regierungen oder übernehmen selbst die politische Macht. In dieser Studie wird am Beispiel Chinas, Japans und Thailands dargelegt, warum militärische Eliten unterschiedliche politische Verhaltensmuster zeigen. Durch eine differenzierte Analyse der zentralen politischen und militärischen Symbole wird herausgearbeitet, wie kulturelle Determinanten die Strategien zu politischem Engagement bestimmen. Die mit Symbolen wie Macht, Autorität, Familie, Ehre oder Loyalität verknüpften Bedeutungsmuster formen sich zu spezifischen symbolischen Universen, die jeglicher Wirklichkeitswahrnehmung vorgeschaltet sind und damit die Verhaltensmuster militärischer Eliten prägen.
Aus dem Inhalt: Die Bedeutung kultureller Faktoren für die Analyse des Verhaltens militärischer Eliten - Zentrale Symbole des politischen Raumes in China, Japan und Thailand - Politische Macht und Prestige des Militärs in China, Japan und Thailand - Die Organisationskulturen der chinesischen, japanischen und thailändischen Streitkräfte.