Show Less
Restricted access

Der Versicherungsmakler

Aufgabe und Vergütungssystem im Wandel

Series:

Sabine Scheiper

Traditionell erhalten Makler eine Vergütung für einen von ihnen herbeigeführten Erfolg. Durch die stete Erweiterung des Aufgabenkreises des Versicherungsmaklers hinsichtlich Beratung und ständiger Betreuung seines Kunden haben sich jedoch Verschiebungen ergeben, die zu einem marktwirtschaftlichen Druck auf diese Vergütungsform führen. Die Arbeit macht die Veränderungen in der Tätigkeit und den jetzt schon im Kern erkennbaren Wandel in der Vergütungsstruktur sichtbar. Sie stellt die Vorteile, aber auch die Problematik einer flexibleren Vergütung für geleistete Tätigkeit dar. Auch die dem Versicherungsmakler verwandte Unternehmensform des firmeneigenen Vermittlers wird untersucht sowie das System der Gruppenversicherung berücksichtigt.
Aus dem Inhalt: Tätigkeit und Berufsbild des Versicherungsmaklers - Bedeutung der Betreuungsleistung - Strukturdefizite des Systems der Erfolgsvergütung - Tätigkeit und Vergütung firmeneigener Vermittler - Beschaffung von Versicherungsschutz durch Gruppenversicherung - Hinwendung zur Tätigkeitsvergütung.