Show Less
Restricted access

Die Farbbezeichnungen in der tschechischen und slovakischen Schriftsprache der Gegenwart

Series:

Franz-Rudolf Brüggemann

Der Forschungsgegenstand der Farben und ihrer sprachlichen Bezeichnungen wird in dieser Arbeit näher untersucht. Im ersten Hauptteil wird die Entwicklung der Farbwortforschung in ihren Hauptrichtungen und -phasen dargestellt. Im Mittelpunkt stehen dabei die Wortfeldtheorie und die Sprachinhaltsforschung. Ausgehend von einem undogmatischen Selbstverständnis werden in einem interdisziplinären Ansatz auch die Ergebnisse der übrigen an der Farbforschung beteiligten Wissenschaften berücksichtigt. Als Hinführung zur Untersuchung des tschechischen und slovakischen Farbwortschatzes dient die Betrachtung der slavischen Farbforschung unter besonderer Berücksichtigung des Russischen und Polnischen. Der zweite Hauptteil bietet eine Übersicht der tschechischen und slovakischen Farbbezeichnungen. Unter Hinzuziehung des zuvor erarbeiteten Klassifizierungsmodells wird die sprachliche Gliederung des Farbbereiches im Tschechischen und Slovakischen erschlossen.
Aus dem Inhalt: Entwicklung der Farbwortforschung - Wortfeldtheorie und Sprachinhaltsforschung - Farbwortforschung in den slavischen Sprachen - Analyse und Klassifikation des tschechischen und slovakischen Farbwortschatzes.