Show Less
Restricted access

Die Einsatzmöglichkeiten von neuronalen Netzen im Rahmen der Absatzprognose und Bezugsregulierung im Vertrieb von Publikumszeitschriften

Series:

Olaf Conrad

Eine qualifizierte Absatzpolitik im Einzelverkauf von Publikumszeitschriften gewinnt für Verlage an Gewicht. Ein verschärfter Wettbewerb, eine zunehmende Titelvielfalt und steigende Remissionskosten kennzeichnen den Markt. Gefordert ist eine nachfrageorientierte und effiziente Marketing- und Distributionspolitik. Deren Basis sind qualifizierte Verfahren der kurzfristigen Absatzprognose im Verlag und der Bezugsregulierung des Presseeinzelhandels im Pressegroßhandel. Auf diese Problemstellungen wird der innovative Ansatz der neuronalen Netze übertragen. Dies sind wissensbasierte, lernfähige Systeme. In einer Untersuchung der Einsatzmöglichkeiten in der Zeitreihenprognose werden Backpropagation-Netze mit den entsprechenden Verfahren der Praxis verglichen und Anwendungsperspektiven bewertet.
Aus dem Inhalt: Publikumszeitschriften auf dem Markt für Presseerzeugnisse - Vertriebsmarketing für Publikumszeitschriften - Absatzprognose und Bezugsregulierung - Neuronale Netze als Instrument der Zeitreihenprognose - Untersuchung der Anwendungsmöglichkeiten von neuronalen Netzen.