Show Less
Restricted access

Studien zur Wiener Schule 1

Johannes Kretz: Erwin Ratz - Leben und Wirken- Olaf Winnecke: Das geheime Programm in Alban Bergs Oper "Lulu</I>

Series:

Johannes Kretz and Olaf Winnecke

Leben und Werk zweier namhafter Komponisten im Kreis um Arnold Schönberg bilden den Inhalt dieses Bandes. In einer ausführlichen biographischen Studie wird erstmals die Bedeutung des Künstlers und Wissenschaftlers Erwin Ratz dokumentiert. Als Schönberg-Schüler, Organisator, Herausgeber, Pädagoge, Musiktheoretiker und Anthroposoph beeinflußte Ratz nachhaltig das Geistes- und Kulturleben Wiens im 20. Jahrhundert. Im Mittelpunkt der zweiten Studie steht Alban Bergs Opernfragment Lulu. Anhand von vergleichenden Text- und Musikanalysen gelingt es, den komplexen Kontext von Bergs Biographie und dem Opernlibretto aufzuschlüsseln. Das so aufgespürte geheime Programm der Oper Lulu läßt auch die Nach-Geschichte der unvollendeten Partitur in neuem Licht erscheinen.
Aus dem Inhalt: Ausführliche Monographie des Schönberg-Schülers, Musikers, Pädagogen, Organisators, Herausgebers und Wissenschaftlers Erwin Ratz - Das «geheime Programm» in Alban Bergs Oper Lulu, aufgeschlüsselt als Entsprechung der dramaturgischen Vorlage des Librettos mit dem persönlichen Umfeld des Komponisten.