Show Less
Restricted access

Rückfall und Emotion

Zur psychischen Beanspruchung von Suchttherapeuten

Series:

Annette Wagner

Wenn Klienten rückfällig werden, wird dem in der Liste psychischer Belastungsfaktoren von Suchttherapeuten ein Spitzenplatz zugewiesen. Diese Studie untersucht die bislang tabuisierte Art und Intensität der emotionalen Beanspruchung der Therapeuten nach einem konkreten Rückfallereignis. Zur Strukturierung ihres emotionalen Befindens sowie möglicher Einflußfaktoren darauf wird der Leistungscharakter von Suchtarbeit in den Vordergrund gestellt. Die empirische Analyse zeigt ein Profil der Therapeutenbeanspruchung, das aufgrund der berichteten Häufigkeit und relativen Unkalkulierbarkeit von Rückfällen die Grundlage für eine burn out-Genese bilden kann. Als Moderatoren der emotionalen Beanspruchung werden verschiedene kognitive, motivationale und institutionelle Faktoren identifiziert. Aus den Ergebnissen werden erste Vorschläge zur Prävention abgeleitet.
Aus dem Inhalt: Suchtarbeit als Leistungshandlung - Belastungsfaktor Klientenrückfall - Emotionale Beanspruchung von Suchttherapeuten - Individuelle und soziale Moderatoren der Beanspruchung.