Show Less
Restricted access

Management der Variantenvielfalt

Ein Beitrag zur handlungsorientierten Erfolgsfaktorenforschung im Rahmen einer empirischen Studie in der Elektronikindustrie

Series:

Martin Prillmann

Die Elektronikindustrie ist einerseits wegen ihrer Schlüsselfunktion für andere Industrien, andererseits wegen ihrer besonderen Merkmale - Globalität, extreme Dynamik der Technologie und des Marktes, hohe Wachstumsraten - ein aktueller und bedeutender Gegenstand der wirtschaftswissenschaftlichen Forschung. Dabei ist die Frage nach den Erfolgsfaktoren in dieser Branche, auch angesichts der hohen Veränderungsraten der Wettbewerber, eine betriebswirtschaftliche Kernfrage. Im Rahmen einer umfassenden empirischen Studie beschäftigt sich diese Arbeit mit der Variantenvielfalt, die ein zentral erfolgsbestimmender Faktor ist. Im Mittelpunkt steht die Untersuchung sowohl des unmittelbaren Zusammenhangs zwischen Variantenvielfalt, Unternehmenserfolg und Erfolgspotentialen, als auch der Auswirkung unterschiedlicher Managementansätze zur Vermeidung, Reduktion und Beherrschung von Variantenvielfalt.
Aus dem Inhalt: Übersicht über den state of the art der strategischen Erfolgsfaktorenforschung - Zusammenhang zwischen Variantenvielfalt und Unternehmenserfolg - Managementansätze zur Vermeidung, Reduktion und Beherrschung von Variantenvielfalt.