Show Less
Restricted access

Gesamtwirtschaftliche Einflüsse auf das Sparverhalten privater Haushalte

Series:

Andreas Otterbach

Die Höhe der gesamtwirtschaftlichen Sparquote ist Gegenstand einiger makroökonomischer Konjunktur- und Wachstumstheorien. Es finden sich dabei keine Theorien, die möglichst alle denkbaren Einflußfaktoren erfassen. Diese Arbeit leistet einen Beitrag zur Erforschung des Zusammenwirkens verschiedener gesamtwirtschaftlicher Faktoren des Sparverhaltens privater Haushalte. Der Schwerpunkt liegt dabei auf einer empirisch-statistischen Untersuchung des Erklärungsbeitrags einzelner denkbarer Einflußfaktoren innerhalb eines Multifaktorenmodells. Ebenso wird für Deutschland, die USA, Großbritannien, Frankreich und Japan überprüft, ob sich die länderspezifischen Unterschiede des Verlaufs und des Niveaus der Sparquote erklären lassen.
Aus dem Inhalt: Die Sparquote privater Haushalte wird von verschiedenen gesamtwirtschaftlichen Faktoren beeinflußt. In einer empirischen Untersuchung wird ihr Zusammenwirken für Deutschland, die USA, Großbritannien, Frankreich und Japan von 1960 bis 1991 erforscht.