Show Less
Restricted access

Transzendenz und Welt

Das daseinshermeneutische Transzendenz- und Welt-Verständnis Martin Heideggers auf dem Hintergrund der neuzeitlichen Geschichte des Transzendenz-Begriffs

Series:

Markus Enders

Diese Untersuchung rekonstruiert in reflexiv-kritischer Distanz die Entwicklung und die innere Zusammengehörigkeit von Martin Heideggers daseinshermeneutischen Bestimmungen des Transzendenz- und des Welt-Begriffs, die das Zentrum seiner phänomenologischen Daseinsanalytik betreffen. Zugleich nimmt sie mittels einer typologischen Klassifizierung der neuzeitlichen Geschichte des philosophischen Transzendenz-Begriffs eine vergleichende Bewertung der systematischen Relevanz des anthropologischen Transzendenz-Begriffs vor, dem sie begründetermaßen das Heideggersche Transzendenz-Verständnis typologisch zuordnet.
Aus dem Inhalt: Martin Heideggers daseinshermeneutische Bestimmungen des Transzendenz- und des Welt-Begriffs - Bewertung von Heideggers strikt anthropologischem Verständnis des Transzendenzbegriffs auf dem Hintergrund der neuzeitlichen Geschichte dieses Begriffs.