Show Less
Restricted access

Boris Blachers Variable Metrik und ihre Ableitungen

Voraussetzungen - Ausprägungen - Folgen

Series:

Christopher Grafschmidt

Ende der 1940er Jahre entwickelte Boris Blacher seine Variable Metrik. Welche Rolle spielen dabei die Theorien und Kompositionen von Daniel Jones, Joseph Schillinger und Igor' Stravinskij? Handelt es sich um ein serielles Verfahren, um mathematische Spielerei oder musikalische Form? Bleibt es bei der rein metrischen Anwendung oder findet dieses «System» auch auf anderen Ebenen seinen Niederschlag? Macht Blachers Beispiel Schule? Diese und andere Fragen zu den Voraussetzungen, Ausprägungen und Folgen der Variablen Metrik werden mit Hilfe von Zeitzeugenberichten und detaillierten Analysen beantwortet.
Aus dem Inhalt: Daniel Jones' Complex Metres - Joseph Schillingers System of Musical Composition - Igor' Stravinskij - Boris Blachers Variable Metrik - Werkanalysen - Exkurs: Olivier Messiaen - Variable Metrik in Werken anderer Komponisten.