Show Less
Restricted access

Die deutschen Relativsätze und ihre Entsprechungen im Koreanischen

Kontrastive Syntax und Übersetzungsproblematik

Series:

Bo-Young Kim

Deutsch und Koreanisch haben eine verschiedene Sprachstruktur und weisen eine unterschiedliche Grammatik auf. Daraus ergeben sich beim Fremdsprachenerwerb wie in der praktischen Übersetzungstätigkeit zahlreiche Probleme. In dieser Untersuchung werden das Deutsche und das Koreanische hinsichtlich des Relativsatzes kontrastiv untersucht. Zunächst werden in einem theoretischen Teil die definitorischen und terminologischen Probleme geklärt und die deutschen Relativsätze hinsichtlich ihrer semantischen Funktion klassifiziert und beschrieben. Im Zentrum der Arbeit steht die Frage, wie die deutschen Relativsätze ins Koreanische übersetzt werden können. Dies wird anhand authentischer Beispiele dargestellt und analysiert. Dabei werden neben syntaktischen auch stilistische und psycholinguistische Probleme aufgezeigt und diskutiert.
Aus dem Inhalt: Frage nach der Existenz der Relativsätze im Koreanischen - Übersetzungsentsprechungen verschiedener Relativsatztypen - Das Übersetzen von deutschen Relativsätzen bei kompliziertem Satzbau.