Show Less
Restricted access

Frauen in der kubanischen Geschichte

Zur Rolle der Frau im gesellschaftlichen Entwicklungsprozeß Kubas von der Kolonialzeit bis zur Revolution

Series:

Doris Henning

Auch die kubanische Geschichte ist so geschrieben, daß Frauen kaum vorkommen. Diese Arbeit versucht im Sinne einer «kontributorischen Geschichtsschreibung», den Spuren der Frauen in der kubanischen Geschichte nachzugehen. Die Rolle der Frau, die Bedeutung der weiblichen Beteiligung am gesellschaftlichen Entwicklungsprozeß und ihr Kampf um Gleichberechtigung wird von der Kolonialzeit über die Zeit der Pseudo-Republik bis in die nachrevolutionäre Zeit nachgezeichnet. Es wird deutlich, daß Frauen - auch wenn sie schwer aufzuspüren sind - immer auch Subjekt im Prozeß gesellschaftlichen Wandels waren.
Aus dem Inhalt: Frauengeschichte - Frauenkämpfe - Gleichberechtigung - Frauenrechte - Frauen und Revolution.