Show Less
Restricted access

Das Überleben multinationaler Unternehmungen

Generierung und Transfer von Wissen im internationalen Wettbewerb

Series:

Ulrich Becker

Die Welt wächst zusammen. An dieser Tatsache zweifelt angesichts einer immer stärker ineinander verflochtenen globalen Gesellschaft niemand mehr. Ein Symptom, das insbesondere im Zusammenhang mit der Diskussion um den «Standort Deutschland» oft genannt wird, ist die Internationalisierung von Unternehmungen. Dieses Buch beschäftigt sich mit den ökonomischen Grundlagen der Internationalisierung, d.h. der Frage, warum es für eine nationale Unternehmung sinnvoll sein kann, sich für eine Produktion im Ausland zu entscheiden. Das Thema der internationalen Unternehmung umfaßt jedoch nicht nur die Entscheidung für oder gegen eine Internationalisierung. Angesichts von Unternehmungen, die z.T. seit Jahrzehnten global operieren, stellt sich die Frage, welche Faktoren die langfristige Wettbewerbsfähigkeit und damit das langfristige Überleben einer multinationalen Unternehmung bestimmen. Diese Frage steht im Zentrum der Arbeit.
Aus dem Inhalt: Ökonomische Grundlagen der Internationalisierung von Unternehmungen - Entstehung vs. langfristige Wettbewerbsfähigkeit - Die multinationale Unternehmung als Netzwerk.