Show Less
Restricted access

Schema und Variation

Untersuchungen zum Bildergeschichtenwerk Wilhelm Buschs

Series:

Daniel Ruby

Die Studie erklärt, welche Elemente es sind, die Wilhelm Buschs Bildergeschichten bis heute zum Hausschatz der Deutschen machen. Anhand von Max und Moritz sowie Der frommen Helene wird das Bildergeschichtenwerk Buschs auf seine ästhetisch-strukturalen Charakteristika reduziert. Die zugrundeliegenden Schemata werden in einer stringenten Reihenfolge durchleuchtet und unter wirkungsästhetischen Aspekten so synthetisiert, daß ihr Zusammenspiel in den Bildergeschichten zugleich auch zur Epochen- und Gesellschaftssignatur wird.
Aus dem Inhalt: Literar- und kulturhistorischer Kontext - Dramaturgische Schablonen - Thematische Konstanten - Stilistischer Fundus - Wirkungsästhetische Grundformeln - Anmerkungen zur Rezeptionsgeschichte.