Show Less
Restricted access

Die Auswirkungen der japanischen Herausforderung auf die europäische Automobilzulieferindustrie

mit dem Schwerpunkt der Akkumulatorenhersteller

Series:

Marc Zöllner

Die japanische Automobilindustrie ist ein aggressiver Wettbewerber auf den Weltmärkten mit dem höchsten Marktanteilswachstum seit Beginn der 70er Jahre. Der Anteil japanischer Fahrzeuge und Zulieferprodukte auf dem europäischen Automobilmarkt wird sich schon aufgrund wachsender Produktionskapazitäten japanischer Hersteller in Europa weiter erhöhen. Die Arbeit untersucht die Ursachen dieser Entwicklung und ihre Auswirkungen für die europäischen Zulieferunternehmen. Es werden zentrale Wettbewerbskriterien für die europäischen Zulieferunternehmen entwickelt. Instrument zur Bewältigung der Wettbewerbsherausforderung sind den Unternehmen der Branche angepaßte Entwicklungsstrategien. Die hierzu notwendigen neuen Formen der Zusammenarbeit zwischen Herstellern und Zulieferern werden ebenso behandelt wie die industriepolitischen Rahmenbedingungen der europäischen Automobilindustrie.
Aus dem Inhalt: Die Märkte der Automobilzulieferindustrie - Ursprung und Qualität der Wettbewerbsbedrohung durch die japanische Automobilindustrie - Einzel- und gesamtwirtschaftliche Analyse der japanischen Herausforderung - Konsequenzen für die europäische Automobilzulieferindustrie - Konsequenzen für die europäische Wirtschaftspolitik.