Show Less
Restricted access

Anwenderintegration in die Produktentwicklung

Generierung von Innovationsideen durch die Interaktion von Hersteller und Anwender innovativer industrieller Produkte

Series:

Nicole Karle-Komes

In technologieintensiven Branchen hängt der Erfolg der Unternehmen entscheidend von ihrer Innovationskraft ab. Da diese vor allem auf Technologiekompetenz und Marktverständnis beruht, kommt der Kooperation zwischen Hersteller und Anwendern eine Schlüsselrolle zu. Ausgangspunkt der empirischen Untersuchung (Befragungen von 315 Marketing/Vertriebs- und 300 F&E/Konstruktionsleitern im Maschinenbau und in der elektrotechnischen Industrie) ist eine Kernhypothese, derzufolge sich die Integration von Anwendern in die Generierung innovativer Produktideen positiv auf den Innovationserfolg auswirkt. Im einzelnen werden Erfolgsfaktoren der Anwenderintegration, Störfaktoren in der Zusammenarbeit zwischen Hersteller und Anwendern, Kriterien zur Identifikation qualifizierter Partnerunternehmen und Wege der anwenderbezogenen Informationsgewinnung diskutiert.
Aus dem Inhalt: Hersteller/Anwender-Innovationskooperation - Lead User/Key Customer-Konzept - Need Assessment-Methoden - Einflußfaktoren und Erfolgswirkung der Anwenderintegration - Anwenderorientierte Unternehmensführung - Theoretische Erklärungsansätze - LISREL-Ansatz der Kausalanalyse.