Show Less
Restricted access

Das Bayerische Strafverfahrensrecht von 1813

Die Reform des Bayerischen Strafverfahrensrechts am Anfang des 19. Jahrhunderts unter Paul Johann Anselm von Feuerbachs Mitwirkung

Series:

Clemens Blusch

Ziel der Arbeit ist es, die Entstehung des Bayerischen Strafgesetzbuchs von 1813, das der berühmte Jurist Paul Johann Anselm von Feuerbach federführend mitgestaltete, darzustellen. Zu diesem Zweck wurden die für vernichtet gehaltenen Gesetzgebungsprotokolle des Bayerischen Hauptstaatsarchivs in München ausgewertet. Die Arbeit eines aufklärerischen Gesetzgebers und insbesondere die Auffassungen des großen Juristen Feuerbach im Bereich des Strafverfahrensrechts werden dabei aufgezeigt.
Aus dem Inhalt: Auswertung der für vernichtet gehaltenen Gesetzgebungsprotokolle zum Bayerischen Strafgesetzbuch von 1813 - Feuerbachs Auffassungen im Strafverfahrensrecht.