Show Less
Restricted access

Politische Ökonomie der Transformation von Wirtschaftsordnungen in Entwicklungsländern

Series:

Ralf Brauksiepe

Fragen der Transformation von Wirtschaftsordnungen sind mit den politischen und wirtschaftlichen Umwälzungen in Osteuropa verstärkt in den Mittelpunkt des wissenschaftlichen Interesses gerückt und finden auch in der Entwicklungsländerforschung zunehmende Beachtung. Dieses Buch liefert mit Hilfe der Neuen Politischen Ökonomie und verwandter Erklärungsansätze eine positive Analyse von Systemtransformationen in der Türkei, im Iran und in Afghanistan. Es wird aufgezeigt, daß Transformationen von Wirtschaftsordnungen in Entwicklungsländern weder historisches Zufallsprodukt noch Ergebnis eines determinierten Geschichtsablaufs sind, sondern aus der Interessengruppenkonstellation des jeweiligen Landes endogen erklärt werden können.
Aus dem Inhalt: Einführende Darstellung der Neuen Politischen Ökonomie mit Anwendung des Interessengruppenansatzes auf Entwicklungsländer - Entwicklung eines allgemeinen Ansatzes der Transformation von Wirtschaften durch Interessengruppen - Vergleichende Anwendung auf die Türkei, den Iran und Afghanistan.