Show Less
Restricted access

Auditierung als Controllinginstrument für Geschäftsprozesse

Series:

Dieter Strich

Die Ausrichtung an funktionsübergreifenden Geschäftsprozessen verlangt nach neuen Controllinginstrumenten, die die Leistungskomponente abbilden, einen kontinuierlichen Verbesserungsprozeß fördern und ein Selbstcontrolling ermöglichen. Ein vielversprechender Ansatz hierfür ist die Weiterentwicklung der Auditierung zum Controllinginstrument. Aufbauend auf der theoretischen Analyse von Controlling, Auditierung und Geschäftsprozessen werden vom Autor Gestaltungsempfehlungen für die Auditierung von Geschäftsprozessen gegeben, die sich auf eine Befragung von 21 Unternehmen und sechs Fallstudien stützen. Dabei behandelt er insbesondere Auditierungskriterien für verschiedene Geschäftsprozeßtypen, zeitliche und organisatorische Aspekte der gegenseitigen Auditierung und einen Integrationsansatz für Ergebnis- und Prozeßcontrolling in Form des Auditierungs-Finanzgrößen-Portfolios.
Aus dem Inhalt: Systemorientiertes Controlling - Das Auditierungskonzept - Systematisierung von Geschäftsprozessen - Gestaltungsaspekte der Auditierung zum Controlling von Geschäftsprozessen.