Show Less
Restricted access

Die funktionalistische Unternehmensverfassung in Familienunternehmen des verarbeitenden Gewerbes

Theoretische und empirische Grundlagen zur Gewährleistung der Nachfolge

Series:

Matthias J. Rapp

Diese Studie greift die Problemstellung der Unternehmensfortführung unter betriebswirtschaftlichen und juristischen Gesichtspunkten auf. Dadurch werden theoretische und empirische Grundlagen zur Lösung der Nachfolgefrage in mittelständischen Unternehmen des verarbeitenden Gewerbes aufgezeigt und zusammengeführt. Der daraus resultierende Lösungsweg der funktionalistischen Unternehmensverfassung, bei der unterschiedliche Organe Eigentums-, Leitungs- und Kontrollrechte wahrnehmen, stellt eine Weiterentwicklung bestehender betriebswirtschaftlicher Lösungsvorschläge dar. Dieser Lösungsvorschlag wird als Satzungsentwurf im Rahmen des GmbH-Gesetzes diskutiert und mit der Satzung einer kleinen Aktiengesellschaft verglichen.
Aus dem Inhalt: Theorie der Unternehmenskrisen - Nachfolgekrisen im Mittelstand - Unternehmens- versus Familienkontinuität - Satzungsvergleich zwischen funktionalistischer GmbH und kleiner AG.