Show Less
Restricted access

Chinas Außenfinanzierungsstruktur und der Prozeß der Systemtransformation 1979-1993

Series:

Fengijiang Li

Inwieweit kann die Art der Anwendung ausländischen Kapitals, die Außenfinanzierung, einen Beitrag zur raschen und dauerhaften Systemtransformation eines Entwicklungslandes wie China leisten? Diese Studie nimmt auf der Basis einer umfassenden empirischen Untersuchung über ausländische Investitionen in Singapur, Taiwan, Südkorea und Indien eine Analyse der Entwicklung der Außenfinanzierungsstruktur Chinas im Zeitraum 1979-1993 vor. Aus ordnungspolitischer Sicht werden Erfolg und Mißerfolg der chinesischen Außenfinanzierung und der Systemtransformation untersucht.
Aus dem Inhalt: Formen, Struktur und Determinanten der Außenfinanzierungsstruktur in Entwicklungsländern - Ausländische Investitionen in China - Prozeß der chinesischen Systemtransformation im Zeitraum 1979-1993 - Ordnungspolitische Erklärungsansätze.