Show Less
Restricted access

Unternehmenskultur

Entwicklung und Gestaltung aus interaktionistischer Sicht

Series:

Niels Jacobsen

Seit Anfang der achtziger Jahre hat sich die Vorstellung durchgesetzt, daß Unternehmen eigenständige kulturelle Einheiten darstellen (genauso wie Völker, Religionsgemeinschaften, etc.). Wie sich diese Einheiten verändern und inwieweit die Veränderungen vom Management zielgerichtet beeinflußt werden können, ist Gegenstand des Buches. Die Beantwortung der Fragen erfolgt interdisziplinär und interaktionistisch. Interdisziplinär, weil Erkenntnisse aus den Bereichen der Betriebswirtschaftslehre, Soziologie, Kulturanthropologie und der Psychologie diskutiert werden. Interaktionistisch, weil die Entwicklung von Unternehmenskulturen aus der Perspektive interagierender und kommunizierender Mitarbeiter erfolgt.
Aus dem Inhalt: Kulturbegriffe - Arten von Unternehmenskulturen - Aktueller Forschungsstand - Determinanten der Unternehmenskulturentwicklung - Voraussetzungen und Ansatzpunkte für eine Kulturgestaltung.