Show Less
Restricted access

Regierung Potsdam Präsidialregistratur (Rep. 2 A I P)

Series:

Rudolf Knaack, Falko Neininger and Rita Stumper

Die Verwaltungsorganisation Preußens zwischen 1808 und 1945 hat in den Regierungen umfassende Zuständigkeiten gebündelt und sie zur wichtigsten Behörde der inneren Verwaltung der Provinzen gemacht. Der Regierungsbezirk Potsdam, der die westliche Hälfte der Provinz Brandenburg und bis 1920 auch große Teile des heutigen Berlin umfaßte, war der größte und einer der bevölkerungsreichsten in ganz Preußen. Die archivalische Überlieferung der Regierung Potsdam ist dank ihres Umfangs und ihrer Reichhaltigkeit von herausragender Bedeutung für die Geschichte Brandenburgs und Preußens. Durch die Veröffentlichung ausgewählter Findbücher des Bestandes wird dieser Fundus besser zugänglich gemacht. Die Reihe beginnt mit den Akten der Präsidialregistratur, die im unmittelbaren Umfeld des Regierungspräsidenten entstanden sind und deswegen ein vielfältiges und hochrangiges Themenspektrum bieten.

BIC Classifications

  • Humanities (H)
    • History (HB)
      • History: earliest times to present day (HBL)
        • Modern history to 20th century: c 1700 to c 1900 (HBLL)

BISAC Classifications

  • History (HIS)
    • HISTORY / Europe / Western (HIS010020)

THEMA Classifications

  • History & Archaeology (N)
    • History (NH)
      • European history (NHD)
  • Geographical qualifiers (1)
    • Europe (1D)
      • Central Europe (1DF)
        • Switzerland (1DFH)
  • Time period qualifiers (3)
    • c 1500 onwards to present day (3M)
      • 19th century, c 1800 to c 1899 (3MN)
      • 20th century, c 1900 to c 1999 (3MP)
      • 21st century, c 2000 to c 2100 (3MR)