Show Less
Restricted access

Pflichtteilsentzug – Historische Entstehung und Entwicklung unter dem BGB seit 1900

Series:

Frauke Jaeschke

In den letzten Jahren war das Pflichtteilsrecht wiederholt Gegenstand der rechtswissenschaftlichen Diskussion. Gefordert wurde teilweise die Abschaffung dieses Rechtsinstituts und damit die völlige Testierfreiheit des Erblassers. Die vorliegende Abhandlung behandelt zunächst die Entstehungsgeschichte des Pflichtteilsrechts unter Berücksichtigung der damals bestehenden deutschen und europäischen Kodifikationen. Schwerpunktmäßig wird sodann ein Abriß der gerichtlichen Spruchpraxis zum Entzug des Pflichtteils von 1900 bis zur heutigen Zeit dargestellt. Ziel dieser Arbeit ist es, die historischen Beweggründe für die Anerkennung des Pflichtteilsrechts den veränderten gesellschaftlichen Realitäten gegenüberzustellen und somit eine Bewertung der Frage zu ermöglichen, ob das Pflichtteilsrecht in seiner bestehenden Dogmatik und Formulierung noch seine Berechtigung im heutigen Rechtsleben hat.
Aus dem Inhalt: Berechtigung des Pflichtteilsrechts des BGB in heutiger Zeit – Motivlage für die Aufnahme dieses Rechtsinstituts in das BGB – Gerichtliche Spruchpraxis zum Pflichtteilsentzug – Reformvorschläge und Abänderungsbestrebungen neuerer Zeit – Preisgabe des Pflichtteilsrechts.