Show Less
Open access

Ressourcenbasierte Erschließung neuer Märkte

Dargestellt am Beispiel der Textilindustrie

Series:

Marcus Dömer

Die Auseinandersetzung mit Problemstellungen der strategischen Unternehmensführung war in den letzten Jahren von der Konkurrenz zwischen markt- und ressourcenorientierten Ansätzen geprägt. Mittlerweile hat sich jedoch die Auffassung durchgesetzt, dass beide Perspektiven zwei Seiten der selben Medaille darstellen. Vor diesem Hintergrund untersucht der Verfasser, wie die Herausforderungen bewältigt werden können, denen sich Unternehmen gegenübersehen, die auf Basis ihrer spezifischen Ressourcen neue Märkte erschließen wollen. Auf der Grundlage einer empirischen Analyse wird zunächst mit Hilfe eines Modells die Frage nach der Bewertung und Auswahl geeigneter Zielmärkte beantwortet. Im zweiten Teil wird mit dem Entrepreneurial-Walk-Konzept ein Weg aufgezeigt, wie ein identifizierter Zielmarkt in einer dynamischen Umwelt erreicht werden kann.