Show Less
Restricted access

Rechtschreibreform und Schule

Die Reformen der deutschen Rechtschreibung aus der Sicht von Lehrerinnen und Lehrern

Series:

Stephanie Lüthgens

Rechtschreibreform – ein unerschöpfliches Thema, das immer wieder die Gemüter bewegt. Stephanie Lüthgens erweitert in ihrer Arbeit die bereits vorhandenen Darstellungen der Reformbemühungen um die Sicht von Lehrerinnen und Lehrern. Neben einer ausführlichen Präsentation der Lehrerbestrebungen von der «Ersten Orthographischen Konferenz» (1876) bis zur Gegenwart gibt eine empirische Erhebung Aufschluss über die gegenwärtige Meinung der Pädagogen zu den wesentlichen Neuregelungen. Vorhandene Schwächen der neuen Rechtschreibung werden dabei herausgearbeitet, neue Ansatzpunkte für zukünftige Reformtendenzen aufgezeigt. Eine umfangreiche Bibliographie zum Thema «Rechtschreibreform und Schule» bietet schließlich Möglichkeiten zur Weiterarbeit.
Aus dem Inhalt: Darstellung der Bemühungen um eine Reform der deutschen Orthographie im 19. und 20. Jahrhundert – Auswertungen der Lehrerinitiativen von 1901 bis 1985 – Die Rechtschreibreform von 1996 – Die aktuelle Rechtschreibung aus der Sicht von Lehrerinnen und Lehrern.