Show Less
Restricted access

Kohärenz, Kohäsion, Organisation

Morphosyntax, Semantik und Pragmatik der Textverknüpfung in der französischen Sprache

Series:

Eva Johanna Ernst

Im Zentrum dieser Studie steht die Beschreibung der kohäsiven Funktion adverbialer Bestimmungen im Französischen. Diese Elemente können als organisatorische Signale der Rahmenbildung fungieren. Sie tragen insofern zur Kohäsion eines Textes bei, als ihr Wirkungsradius unter bestimmten Voraussetzungen weit über einen Satz hinausgehen kann. Somit ist Organisation, als eine von drei Arten kohäsiver Relationen, ein wesentliches Mittel, um Kohärenz in einem Text zu versprachlichen. Nach einer einführenden Darstellung der Konzepte Text, Diskurs, Kohärenz und Kohäsion widmet sich die Arbeit einer klassifizierenden Beschreibung der adverbialen Organisatoren auf verschiedenen Wirkungsebenen. Die einzelnen Typen werden an einem Korpus schriftsprachlicher Pressetexte belegt. Abschließend wird die Brauchbarkeit der Typologie in einer praktischen Analyse evaluiert.
Aus dem Inhalt: Text und Diskurs in der modernen Linguistik – Kohärenz: die kognitive Seite der Textverarbeitung – Text als Anleitung zur Nachbildung einer kohärenten mentalen Repräsentation – Kohäsion: die sprachliche Seite der Textverarbeitung – Organisation als kohäsive Relation der Rahmenbildung – Die organisatorische Funktion adverbialer Bestimmungen im Französischen: eine morphosyntaktische, pragmatische und semantische Typisierung – Organisatoren in schriftsprachlichen Pressetexten.