Show Less
Restricted access

Die Anthropologie und ihre christologische Begründung bei Wolfhart Pannenberg und Dumitru Staniloae

Series:

Vasile Cristescu

Um die theologische Anthropologie in der Christologie zu begründen, ist es notwendig, das Ganze der Person Jesu Christi im Blick zu haben. Die Arbeit sucht diesem Anspruch dadurch gerecht zu werden, daß sie die Komplementarität von Inkarnations- und Auferstehungschristologie herausarbeitet. Erst durch diese christologische Komplementarität läßt sich ein umfassendes Verständnis der Bestimmung des Menschen gewinnen, die durch die gottmenschliche Person Christi in ihrer Einheit begründet und offenbart ist. Mit diesem Ziel wird in der Arbeit das auf eine Auferstehungschristologie zentrierte theologische Denken Wolfhart Pannenbergs mit den Überlegungen des orthodoxen Theologen Dumitru Staniloae ins Gespräch gebracht, die von der östlichen Tradition der Inkarnationstheologie ausgehen.
Aus dem Inhalt: Wolfhart Pannenberg: Anthropologie und Christologie im Schema der Prolepse – Dumitru Staniloae: Anthropologie und Christologie in der Dimension der Gemeinschaft – Die Begründung der theologischen Anthropologie in der Person Jesu Christ: Christologie ‘von unten’ und Christologie ‘von oben’ als komplementäre Ergänzung.