Show Less
Restricted access

Umweltkommunikation im Lokalteil von Tageszeitungen

Eine Untersuchung zur Kritik am Umweltjournalismus

Series:

Marie-Luise Braun

Sensationsorientiert, komplexitätsreduzierend, mangelnde Hintergrundinformation – die Liste der Vorwürfe zur journalistischen Umweltberichterstattung ist vielfältig und lang. Das zeigen bisherige Untersuchungen zu überregionaler Umweltberichterstattung. In dieser Publikation wird die Übertragbarkeit der Kritik auf die Umweltberichterstattung lokaler Tageszeitungen überprüft und Umweltjournalismus vor den Hintergründen seiner Entstehung beleuchtet. Im Rahmen einer empirischen Untersuchung wird die Darstellung von Umweltthemen in der lokalen Berichterstattung analysiert. In Ergänzung dazu werden in Interviews mit Lokaljournalisten die Bedingungen lokaler Berichterstattung erhoben. Die Ergebnisse der Untersuchung werden vor dem Hintergrund journalistischer und wissenschaftlicher Arbeits- und Kommunikationsweisen diskutiert.
Aus dem Inhalt: Die Medien: Voraussetzungen, Bedingungen und Funktionen – Grundlagen und Ziele der Umweltkommunikation – Die Rolle der Medien bei der Vermittlung von Umweltthemen – Umweltberichterstattung in lokalen Tageszeitungen: Die Analyse der Artikel – Hintergründe der lokalen Zeitungsberichterstattung: Die Befragung der Redakteure – Umweltthemen in lokalen Tageszeitungen: Ergebnisinterpretation – Wissenschaft und Journalismus - Auseinandersetzung mit einem konflikthaltigen Verhältnis.