Show Less
Restricted access

Aktuelle Probleme der Subjektivität

8 Beiträge

Hans Radermacher

H. Lenk, A. Lorenzer, H. Holz, H. Mohr, W. Röd, H. Schweppenhäuser und H. Radermacher stellen aktuelle Probleme der Subjektivität zur Diskussion. Das Thema wird interdisziplinär vom Naturwissenschaftler, Psychoanalytiker, kritischen Rationalisten, einem Vertreter der kritischen Theorie etc. angegangen.
Bei der Vielfalt der Aspekte ergeben sich völlig neue Fragestellungen und Lösungsversuche.
Aus dem Inhalt: Lenk, Vom kognitiven Subjektivitätskonstrukt zum pragmatischen Handlungszusammenhang - Lorenzer/Görlich, Subjektivität - als Gefüge von Lebensentwürfen - Mohr, Subjektivität in den Naturwissenschaften - Holz, Epikurs ethisches Ideal in bio-philosophischer Sicht - Röd, Empirisches Ich und Ich der Philosophen - Schweppenhäuser, Zum Begriff der instrumentellen Vernunft - Radermacher, Reflexion und Subjektivität.