Show Less
Restricted access

Aktuelles spanisches Erbschaft- und Schenkungsteuerrecht

Abwicklung deutsch-spanischer Erb- und Schenkungsfälle

Series:

Monika Reckhorn-Hengemühle

Die durch den signifikanten Rückgang an Geburten und den überproportionalen Anstieg alter Menschen veränderte Altersstruktur der Deutschen und die parallel dazu verlaufende stetige Zunahme äußerst wohlhabender Bürger in der Altersgruppe zwischen 55 und 65 Jahren mit einem hohen Investitionsaufkommen in Spanien führt angesichts der Alterskonzentration gleichzeitig zu einer stetigen Zunahme der Erbfälle bzw. im Vorfeld einer vorausschauenden Planung der Vermögensnachfolge zu einem steigenden Aufkommen an Schenkungsfällen. Die steuerliche Behandlung deutsch-spanischer Erb- und Schenkungsfälle wirft angesichts der durch die unterschiedlichen Anknüpfungspunkte der beiden nationalen Steuersysteme bedingten bilateralen Steuerpflichtigkeit der Erwerbstatbestände in Anbetracht eines in diesem Bereich fehlenden Doppelbesteuerungsabkommens besondere Probleme auf und macht die Kenntnis des materiellen spanischen Erbschaft- und Schenkungsteuerrechts unerlässlich.
Aus dem Inhalt: Einblick in das aktuelle spanische Erbschaft- und Schenkungsteuerrecht – Rechtsgrundlagen der Besteuerung – Einzelne Steuertatbestände – Die Bemessungsgrundlagen – Das System der Steuererhebung – In Ermangelung eines deutsch-spanischen Doppelbesteuerungsabkommens bestehende Möglichkeiten zur Beseitigung der Doppelbesteuerung durch die Anrechnung.