Show Less
Restricted access

Der Durchgriff im deutschen und spanischen Gesellschaftsrecht

Eine rechtsvergleichende Analyse

Series:

Maria Isabel Haas

Der Durchgriff – spanisch: levantamiento del velo – ist im deutschen und spanischen Gesellschaftsrecht ein richterrechtliches Rechtsinstitut. Von europäischen Harmonisierungsmaßnahmen wurde er bisher kaum erfaßt. Zunächst durchleuchtet die Verfasserin die dogmatischen Grundlagen dieses Rechtsinstituts. Sodann untersucht sie solche Sachverhalte, in welchen ein Durchgriff im deutschen und spanischen Recht in Betracht kommt. Im Vordergrund steht dabei die für den grenzüberschreitenden Wirtschaftsverkehr wichtige Frage, ob ein Unternehmer in Deutschland und Spanien in gleichen Situationen und vergleichbarem Umfang mit einer Inanspruchnahme im Wege eines Durchgriffs rechnen muß.
Aus dem Inhalt: Dogmatische Konzepte in deutscher und spanischer Lehre und Rechtsprechung – Lösung von Durchgriffsproblemen im deutschen und spanischen Gesellschaftsrecht: Vermögens- und Sphärenvermischung, Unterkapitalisierung, Konzernrecht.