Show Less
Restricted access

Biblische Verbphraseme und ihr Verhältnis zum Urtext und zur Lutherbibel

Ein Beitrag zur historisch-kontrastiven Phraseologie am Beispiel deutscher und schwedischer Bibelübersetzungen

Series:

Jouko Parad

Diese Arbeit erörtert biblische Verbphraseme und deren Verhältnis zum Urtext und zur Lutherbibel. Dabei werden auch Unterschiede zwischen deutschen und schwedischen Phrasemen untersucht. Weil die Lutherbibel einen eindeutigen Einfluss auf die schwedische Bibel ausgeübt hat, ist es für diese Arbeit ergiebig gewesen, das Schwedische mit einzubeziehen. Das Material enthält sowohl Belege, in denen die Lutherbibel mit dem Urtext (oder der Vulgata) übereinstimmt, als auch Belege, in denen dies nicht der Fall ist. Die Einteilung zeigt, an welchen Stellen die Lutherbibel einen Einfluss auf die schwedischen Bibelausgaben gehabt hat.
Aus dem Inhalt: Zum Untersuchungsmaterial – Zum Gebiet der Phraseologie – Zur Übersetzung der Bibel – Analyse des Untersuchungsmaterials.