Show Less
Restricted access

Rechtsfragen von Domain-Namen

Eine empirische und dogmatische Untersuchung zivilrechtlicher Probleme, die durch die Benutzung von Domain-Namen im Internet aufgeworfen werden, insbesondere im Namens- und Kennzeichenrecht

Series:

Otfried Krumpholz

Mit der Verbreitung der Internetnutzung in den letzten zehn Jahren tauchte eine Reihe von Rechtsproblemen auf, für die das hergebrachte Zivilrecht keine fertig ausgearbeiteten Lösungen hatte. Insbesondere die Fragestellungen rund um Domain-Namen ließen sich nicht ohne weiteres in die bestehende namens-, marken- und wettbewerbsrechtliche Dogmatik einfügen. Der Autor untersucht in diesem Werk, welche Lösungen bislang in der Rechtsprechung und Literatur gefunden wurden. Auf dieser Basis und mit Hilfe einer eigens durchgeführten empirischen Untersuchung werden die Probleme sodann einer weit gründlicheren Analyse unterworfen, als dies bislang in der Literatur in der Regel geleistet wurde. Ein Ausblick auf die Folgen der aktuellen Veränderungen des Domain-Name-Systems rundet das Werk ab.
Aus dem Inhalt: Aufgliederung der Konfliktfälle rund um Domain-Namen – Der Meinungsstand in Rechtsprechung und Literatur – Empirische Untersuchung bei Internetnutzern – Auswertung und eigener Ansatz – Ausblick auf zukünftige Entwicklungen.