Show Less
Restricted access

Unterbringung im Rechtsvergleich

Series:

Sieglinde Pommer

Diese rechtsvergleichende Studie bietet zunächst einen umfassenden Überblick über das geltende Unterbringungsrecht in Österreich, Deutschland, der Schweiz, Frankreich, Belgien, Großbritannien, Australien, Kanada und den Vereinigten Staaten von Amerika. In der vergleichenden Gegenüberstellung wird anschließend auf Unterschiede sowie gemeinsame Entwicklungstendenzen des Unterbringungsrechts der genannten Länder aufmerksam gemacht, auf anwendbare internationale Vertragswerke verwiesen und insbesondere die Heterogenität der nationalen Lösungen betont.
Aus dem Inhalt: Begriff der Unterbringung – Hauptrechtsquellen des Unterbringungsrechts in den behandelten Ländern – Anwendungsbereich – Zielsetzung – Unterbringungsvoraussetzungen – Begriff der psychischen Krankheit – Gefährlichkeit – Behandlungsbedürftigkeit – Ausschlußkriterien – Arten der Unterbringung – Verfahren zur Aufnahme in die Anstalt – Entscheidung über die Unterbringung – Dauer der Unterbringung – Verlängerungsmöglichkeit – Vollstreckung – Vollzug – Behandlung in der Anstalt – Patientenrechte – Überprüfung der Unterbringung – Rechtsschutz – Gemeindenahe Psychiatrie – Rechtsvergleichende Erkenntnisse.