Show Less
Restricted access

Darstellung praxisrelevanter, rechtlicher Aspekte im Merger and Acquisition-Prozess

Series:

Michael F. Strohmer

Die 5. Mergerwelle, welche gerade im Jahr 2000 eine Merger-Mania verursachte, pendelt sich wieder auf einem Normalniveau an Mergers & Acquisitions ein. Die Arbeit ist ein Manual, welches die rechtlichen Probleme in den einzelnen Phasen des Unternehmenszusammenschlusses darstellt (Pre-Deal, Transaktion, Post-Deal). Sie stellt eine Synthese dar zwischen einer wirtschaftlichen und rechtlichen Betrachtung. In diesem Zusammenhang wird auch die Fusionskontrollverordnung behandelt. Als eine der ersten Arbeiten beschäftigt sich diese Arbeit mit dem neuen Gewährleistungsrecht für Unternehmenszusammenschlüsse.
Aus dem Inhalt: Die Notwendigkeit einer rechtlichen Betrachtung im Umfeld des M&A Booms – Dynamisierung und Globalisierung der Wirtschaft und des Rechts – Rechtliche Probleme der Pre-Deal Phase – Das Verhältnis zwischen Letter of Intent und Verhandlungsabbruch – Die Transaktion - der Transaktionsvertrag und die Vertragsgestaltung bei M&A – Die Unterteilung zwischen Asset Deal - Share Deal – Rechtliche Aspekte der Post-Deal Phase – Haftung und Gewährleistung – Europarechtliche Aspekte bei M&A - die Fusionskontrollverordnung.