Show Less
Restricted access

Individualarbeitsrechtliche Informationsrechte des Arbeitnehmers

Ein Beitrag zur Informationsordnung im Arbeitsverhältnis

Series:

Heiko Kunst

Der Zugang zu Informationen ist für jeden Arbeitnehmer von wachsender Relevanz. Anders als bei körperlichen Gegenständen ist die Regelung der Besitz- und Eigentumsverhältnisse an dem immateriellen Gut «Information» eine relativ neue rechtliche Aufgabe und Herausforderung. Diese Untersuchung widmet sich u.a. den Fragen: Gibt es Rechte des Arbeitnehmers darauf, informiert zu werden? Worauf basieren sie? Und unter welchen Voraussetzungen bestehen sie? In welcher Art und Weise hat die Informationserteilung zu erfolgen? Wie lassen sich etwaige Informationsrechte realisieren? Wie die Untersuchung zeigt, haben sich die jeweiligen Antworten an den Grundsätzen einer sozialverträglichen Informationsordnung zu orientieren.
Aus dem Inhalt: Grundlagen der arbeitsrechtlichen Informationsbeziehungen – Ausdrückliche gesetzliche Informationsrechte zu Gunsten des Arbeitnehmers – Dogmatische Grundlagen der positivierten Informationsrechte – Nicht ausdrücklich geregelte Informationsrechte – Einführung eines beweglichen Systems zur Konkretisierung des Prinzips von Treu und Glauben – Ausblick.