Show Less
Restricted access

Die Stellung des Staatsoberhauptes in der parlamentarischen Diskussion und Staatsrechtslehre von 1848 bis 1918

Series:

Mathias Bouveret

Diese Arbeit stellt die behandelte Problematik während der Entstehungsgeschichte einzelner Verfassungen – der Paulskirchenverfassung, der preußischen Verfassung von 1850, der Verfassung des Norddeutschen Bundes und der Reichsverfassung von 1871 – vor dem jeweils aktuellen historischen und ideengeschichtlichen Hintergrund dar. Außerdem verfolgt sie die Anwendung der Normen in der Praxis, deren Auslegung in der Staatsrechtswissenschaft sowie deren Entwicklung in Praxis und Lehre und stellt die Entstehungs- und Entwicklungsgeschichte jeweils kurz gegenüber.
Aus dem Inhalt: Der Verfassungsentwurf der 17 Vertrauensmänner – Die Paulskirchenverfassung – Die Preußische Verfassung von 1850 – Die Verfassung des Norddeutschen Bundes – Die Verfassung des Deutschen Reichs von 1871.