Show Less
Restricted access

Der Europäische Haftbefehl

Series:

Daniel Rohlff

Die Arbeit stellt Grundlagen, Zielsetzung und Konzept der Neugestaltung des Auslieferungsrechts innerhalb der Europäischen Union durch den Rahmenbeschluss über den Europäischen Haftbefehl umfassend dar. Die Diskussion um die Notwendigkeit und Qualität dieses neu eingeführten verfahrensrechtlichen Instruments wird aufgegriffen und das Vorhaben einer kritischen Bewertung unterzogen. Nach den für das Verständnis der Thematik grundlegenden Fragen wie der Normgenese des Europäischen Haftbefehls und seiner Funktion innerhalb der «dritten Säule» der Europäischen Union werden die Unterschiede zum geltenden Auslieferungsrecht behandelt. Daneben geht der Autor auch auf Fragen des Rechtsschutzes, der Verteidigung und die Bedeutung des Grundsatzes ne bis in idem ein. Der Europäische Haftbefehl wird als wichtiger, aber keineswegs ausgereifter Schritt bei der Entwicklung der Zusammenarbeit auf dem Gebiet der Strafverfolgung innerhalb der Europäischen Union bewertet.
Aus dem Inhalt: Entstehungsgeschichte des Europäischen Haftbefehls – Der Europäische Haftbefehl innerhalb der «dritten Säule» der Europäischen Union – Die Hauptunterschiede zum Auslieferungsrecht.