Show Less
Restricted access

Die proletarische Autobiographie 1903-1914

Studien zur Gattungs- und Funktionsgeschichte der Autobiographie

Series:

Michael Vogtmeier

Sinnvoll erscheint eine funktionsgeschichtliche Analyse nur auf der Grundlage eines möglichst umfassenden Spektrums proletarischer Autobiographien. Die vorliegende Untersuchung beschränkt sich deshalb nicht auf die Autobiographien von Industriearbeitern oder sogenannten «klassenbewussten» Arbeitern, sondern versucht möglichst alle im weitesten Sinne zur proletarischen Autobiographik zu rechnenden Werke zu erfassen. Der grosse quellendokumentarische Wert der Arbeit liegt in der Ermittlung des zur frühen proletarischen Autobiographik und ihren Neuauflagen erschienenen, äusserst um- fangreichen, Rezensionsmaterials.
Aus dem Inhalt: Die proletarische Autobiographie im kulturellen und literarischen Leben des Deutschen Kaiserreichs - Der Ver- breitungsgrad und das Publikum der proletarischen Autobiographie.