Show Less
Restricted access

Rückkehr portugiesischer Arbeiter in ihr Heimatdorf

Eine Studie in den Regionen Minho und Beira Baixa

Series:

Walburga Manemann-Maldonado

Die Frage der Rückkehr ausländischer Arbeitnehmer in ihr Herkunfts- land wird im Rahmen der Diskussion über die Problematik der Aus- länderbeschäftigung vielfach angesprochen. Basierend auf Interviews mit Rückkehrern verschiedener Dörfer der Regionen Minho und Beira Baixa, wird in der vorliegenden Arbeit untersucht, ob und inwieweit der Arbeitsaufenthalt in Deutschland oder Frankreich kulturelle Aus- wirkungen zur Folge hat, die Verhalten, Einstellungen oder die Sozialstruktur der Orte beeinflussen.
Aus dem Inhalt: Berufliche und wirtschaftliche Situation - Haus und Einrichtung - Familie und ausserfamiliäre Beziehungen - Religion - Er- nährung - Freizeit, dargestellt für den Migranten - Seine Familie und sein soziales Umfeld.